Peter Wagner

Peter Wagner

Der im Herzen Hamburgs lebende Food-Journalist Peter Wagner kocht länger, als er für Geld schreibt: Seit seinem 16. Lebensjahr ist das Schnibbeln, Simmern und Sautieren sein liebstes Hobby. Als furchtloser Esser mag der ehemalige Musikkritiker im Grunde alles, solange es mit Liebe und Verstand aus frischen Zutaten gekocht wird. Geboren und mit Hopfen & Malz sozialisiert wurde er im Herzen deutscher Kleinstbrau-Kultur: Die Fränkische Schweiz zwischen Erlangen, Bamberg und Bayreuth war und ist der Landstrich mit der weltweit höchsten Brauereidichte pro Einwohner. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich auch hauptberuflich mit Essen, Genießen und Gastronomie, hat längst den Gegenwert eines Mittelklassewagens in Hamburger Restaurants verzecht, veröffentlicht Kochbücher, schreibt die sonntägliche Küchen-Kolumne „Tageskarte“ auf Spiegel Online und ist Gründer und Herausgeber des Männerkochmagazins www.kochmonster.de. Wagners Wahlspruch: “Die Hälfte meines Geldes investiere ich in sündhaftes Essen und edlen Wein. Die andere Hälfte wird dann sinnlos verprasst.”

5 Fragen – 5 Antworten an: Peter Wagner

Mit KOCHMONSTER.de gründeten Sie Anfang 2009 das erste deutsche Kochportal für Männer. Was hat Sie dazu inspiriert? Ich war für meine Kochkolumne „Tageskarte“ auf Spiegel Online auf der Suche nach einem Referenz-Rezept für die von den Bayer ...

21 Okt, 2013
von Peter Wagner
0 Kommentare