Firestone Walker Invitational Beer Festival

25 Jun, 2015
von braufactum
0 Kommentare

5 Jahre Firestone Walker Festival

Am 30. Mai war es wieder soweit: unsere Freunde von der Firestone Walker Brewing Company veranstalteten das fünfte Firestone Walker Invitational Beer Festival in Paso Robles, Kalifornien.

2011 wurde das Festival ins Leben gerufen und inzwischen gehört es zu den Highlights der internationalen Brauerszene. Um sich von anderen Craft Bier Festivals abzuheben, sind Adam Firestone, David Walker und ihr Partner und Braumeister Matthew Brynildson einen neuen Weg gegangen. Sie haben rund 50 Einladungen an Brauereien verschickt, die ihrer Meinung nach Pionierarbeit in der Craft Bier Szene leisten: Wer kommt, bringt zwei seiner allerbesten Biere und die Gründer bzw. die verantwortlichen Braumeister mit. Das Festival ist also nicht nur eine Vorstellung der weltweit besten Craft Biere, sondern auch der kreativen Köpfe dahinter.

So ist das Firestone Walker Festival bei Besuchern und Brauern zu einem der beliebtesten Termine des Jahres geworden: Die internationale Craft Bier Szene tauscht sich aus, man trifft viele alte und neue Freunde und verkostet verschiedene internationale Craft Biere auf höchstem Niveau. Stände mit gutem Essen, Live-Musik und verschiedene „Behind the Beer“ Gespräche runden den Tag ab und machen ihn jedes Jahr zu einem echten Erlebnis.

Diese Jahr war BraufactuM mit Marc Rauschmann an einer Podiumsdiskussion (Brewing Network) zum Thema „International Craftbier“ beteiligt. Mit auf der Bühne standen zudem unser Partner Agostino Ariolo (Birrificio Italino) sowie  Logan Plant (Beavertown), Giovanni Campari (Birrificio Del Ducato) und Stephan Michel (Mahrs).

An unserem Stand gab es ein extra dafür aufbewahrtes Fass BraufactuM Barrel 1, welches trotz der Hitze als erstes leer war,  sowie ein Fass des World Beer Cup Silber Gewinners aus Denver des letzten Jahres: BraufactuM Darkon. Auch dieses Fass war am Ende leer- Zudem hatten wir  noch ca. 60 l  Flaschen Colonia, Progusta und Roog ausgeschenkt. Damit wurden in 4 Stunden ca. 120 l an unserem Stand  getrunken. Es hat uns wieder großen Spaß gemacht, zumal wir wieder viele andere Brauer kennengelernt haben.

Besonders viel Freude hat uns auch das Wiedersehen mit unseren Partnern von Mikkeller, Birrificio Italiano und natürlich Firestone Walker bereitet. Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr.

TAGS:

Kommentare

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.